sexuell

sexuell
Sex
»Geschlecht, Geschlechtstrieb; Erotik«: Das Wort wurde im 20. Jh. aus gleichbed. engl. sex übernommen, das wie entsprechend frz. sexe auf lat. sexus »(männliches oder weibliches) Geschlecht« zurückgeht. Aus dem Engl.-Amerik. stammen auch die Zusammensetzung Sexappeal »erotische Anziehungskraft auf das andere Geschlecht« (20. Jh.; der zweite Bestandteil engl. appeal bedeutet »Appell; Anziehungskraft, Reiz«) sowie die substantivische Ableitung Sexismus »Haltung, Grundeinstellung, die darin besteht, jemanden aufgrund seines Geschlechts zu benachteiligen und zu diskriminieren; insbesondere das diskriminierende Verhalten Frauen gegenüber« (engl. sexism).
Ebenfalls engl. Herkunft ist das Adjektiv sexy ugs. für »erotisch-attraktiv« (engl. sexy). – Beachte in diesem Zusammenhang auch die Adjektive sexual und sexuell »geschlechtlich«, die spätlat. sexualis »zum Geschlecht gehörig« fortsetzen.
Sie erscheinen als Fremdwörter im 18. Jh., wobei Letzteres unmittelbar aus entsprechend frz. sexuel entlehnt ist. Dazu als nlat. Bildung das Substantiv Sexualität »Geschlechtsleben; geschlechtliches Verhalten« (19. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sexuell — sexuell …   Deutsch Wörterbuch

  • sexuell — Adj. (Mittelstufe) die Sexualität betreffend Beispiel: Er hat große sexuelle Bedürfnisse. Kollokation: jmdn. sexuell belästigen …   Extremes Deutsch

  • sexuell — se|xu|ell [zɛ ksu̯ɛl] <Adj.>: die Sexualität betreffend: das sexuelle Verhalten der Bevölkerung erforschen; es ist gesund, bis ins hohe Alter sexuell aktiv zu sein; sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz nimmt immer mehr zu; die Kinder… …   Universal-Lexikon

  • sexuell — se·xu·ẹll Adj; nur attr od adv; in Bezug auf den Geschlechtsverkehr und die damit verbundenen Bedürfnisse und Handlungen <das Verhalten, Aktivitäten, Kontakte, Tabus; jemandes sexuell missbrauchen; sexuell erregt sein> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • sexuell — geschlechtlich, körperlich, sexual, sinnlich; (geh.): fleischlich; (verhüll.): erotisch, intim; (Psychol.): libidinös. * * * sexuell:1.⇨geschlechtlich–2.s.reizbar:⇨erogen sexuellgeschlechtlich,erotisch,libidinös,triebhaft …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sexuell — Sexualität [zɛks ] (sinngemäß „Geschlechtlichkeit“, von spätlat. sexualis; aus lat. sexus „Geschlecht“; vgl. Sex) bezeichnet im engeren biologischen Sinne die Gegebenheit von (mindestens) zwei verschiedenen Fortpflanzungstypen (Geschlechtern) von …   Deutsch Wikipedia

  • sexuell — se|xu|ẹll 〈Adj.〉 geschlechtlich, das Geschlecht betreffend, auf ihm beruhend; oV [Etym.: <lat. sexus »Geschlecht«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • sexuell — se|xu|ell <über fr. sexuel aus gleichbed. spätlat. sexualis> geschlechtlich, auf das Geschlecht[sleben] bezogen; vgl. ↑...al/...ell; sexuelle Reaktion: genitale Erregung durch reale od. vorgestellte sexuelle Reize; sexuelles Trauma: mit… …   Das große Fremdwörterbuch

  • sexuell — adj ( t, a) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • sexuell — se|xu|ẹll <französisch> (die Sexualität betreffend, geschlechtlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”